Grenzen erleben, Perspektiven erweitern

Die politische Historie im Harz mit dem Motorrad  untersuchen

Teil 2: 1930 bis heute

Das Seminar setzt sich mit dem Begriff „Grenzen“ in verschiedenen Kontexten auseinander. Dazu werden u.a. politische und gesellschaftliche Themen aufgegriffen und anhand des geschichtlichen Hintergrunds der Region Harz untersucht.

 

Welche menschlichen Grenzen wurden während der Zeit des Nationalsozialismus überschritten? Wo genau verlief die innerdeutsche Grenze in der Harzregion? Ist diese Grenze in den Köpfen der Menschen auch noch heute verankert und wie hat sich der Ostharz bis heute entwickelt? Welche geografischen und persönlichen Grenzen müssen Flüchtlinge heutzutage überschreiten?

 

Den Teilnehmern werden politische Auseinandersetzungen mit diesen Themenschwerpunkten geboten.